Stationärer Aufenthalt in der HNO-Klinik

HNO-Klinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro

Stationärer Aufenthalt in der Klinik

Vor der stationären Aufnahme

Bitte besprechen Sie sich vor einer stationären Aufnahme mit Ihrem
behandelnden HNO- bzw. Hausarzt. Fragen Sie nach Befunden für
die Klinik. Erkundigen Sie sich, ob Sie mit Medikamenten behandelt
werden, die vor einer Operation abgesetzt werden müssen (z. B.
Marcumar oder ASS-haltige Schmerzmittel). Bleiben Sie am
Aufnahmetag bitte nur nüchtern, wenn dies ausdrücklich mit Ihnen
vorher vereinbart wurde.

Am Tag der stationären Aufnahme

Bitte melden Sie sich am Aufnahmetag zwischen 7.30 und 9.30 Uhr
bei der stationären Patientenaufnahme an. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre
Krankenversichertenkarte und Ihren Personalausweis mitzubringen.
In jedem Zimmer gibt es gegen Gebühr Telefon, Radio, WLAN und Fernseher.
Mineralwasser wird kostenlos angeboten.

Besuchszeiten

In der Regel können stationäre Patienten täglich zwischen 9.00
und 20.00 Uhr besucht werden. Die Besuchszeiten in den
Patientenzimmern sind täglich von 10.00 - 11.00 Uhr und von
16.00 - 19.00 Uhr.

 

 

 

 
Informationsbroschüre

Flyer Stationärer Aufenthalt

Besuchszeiten

In der Regel können stationäre Patienten täglich zwischen 9.00 und 20.00 Uhr besucht werden. Die Besuchszeiten in den Patientenzimmern sind täglich von 10.00 - 11.00 Uhr und von 16.00 - 19.00 Uhr.

Um der Genesung aller Patienten genüge zu tun, halten wir eine maximale Besucheranzahl von zwei Gästen pro Patient für sinnvoll und praktikabel. Sollten sich andere Patienten durch größere Besucherzahlen gestört fühlen, ist das Stationspersonal aufgefordert und ermächtigt, regulierend einzugreifen.

 

 

 

Klinikseelsorge

Die Klinikseelsorger besuchen in regelmäßigen Abständen oder auf Wunsch die Stationen.

Evangelisch: Tel.: 85-46834

Katholisch: Tel.: 85-34646

 

 

 

 

Gottesdienst

Samstag 18.30 Uhr auf Station 200,
katholisch/evangelisch im Wechsel

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung