SEON - Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin - Else Kröner-Fresenius-Stiftungsprofessur

HNO-Klinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro
Prof. Dr. med. Christoph Alexiou

Die medizinische Fakultät der Friedrich-Alexander Universität und Prof. Dr. med. Christoph Alexiou konnten sich in einem kompetitiven Auswahlverfahren um die W3 Stiftungsprofessur für Nanomedizin der Else Kröner-Fresenius-Stiftung erfolgreich durchsetzen. Prof. Dr. med. Christoph Alexiou hat nun seit dem 1. Juli 2009 die Else Kröner-Fresenius-Stiftungsprofessur für Nanomedizin an der Hals-Nasen-Ohren-Klinik, Kopf- und Halschirurgie des Universitätsklinikums Erlangen inne. In dieser Funktion arbeitet er klinisch-operativ als Oberarzt in der HNO-Klinik sowie als Leiter der Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin (SEON).
Die Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin arbeitet interdisziplinär an der Translation der Anwendung von magnetischen Nanopartikeln vom Labor in die Klinik (>>from bench to bedside<<) und beschäftigt sich im Rahmen mehrerer Forschungsprojekte mit den folgenden Arbeitsgebieten:

Darüber hinaus bietet SEON analytische Dienstleistungen und toxikologische Untersuchungen für die Industrie und externe Partner an.

 
Aktuelles

10 Jahre SEON - Das Buch
--------------------------------------------------------------------------------
Nanopartikel als Virendetektoren
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt SEON-Forschungsprojekt

Highlights

Erster Magnet-Roboter weltweit
Kurzbericht im Bayerischen Fernsehen
vom 17.09.2019 um 17:30 Uhr

Spendenkonto

Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen

Sparkasse Erlangen
IBAN: DE 69 76350000 0000062000
Verwendungszweck:
Nanomedizin Prof. Alexiou

Zertifizierungen
Text TÜV Süd auf weißem Grund umgeben von achteckigen blauen Ring in dem in weißer Schrift ISO 9001 steht