Gangschlitzung: Minimal-invasive Entfernung von Speichelsteinen

HNO-Klinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro

Minimal-invasive Therapie der Unterkieferspeicheldrüse

Bei Steinen oder Verengungen im Ausführungsgang der Unterkieferspeicheldrüse kann eine Gangschlitzung durchgeführt werden. Dabei wird der Ausführungsgang geschlitzt und mit den seitlichen Enden an der Mundschleimhaut angenäht. 90 - 95% aller Steine der Unterkieferspeicheldrüse können so erfolgreich behandelt werden. Der Eingriff erfolgt in lokaler Betäubung.

 
Kontakt Speicheldrüsenzentrum

Sie möchten mehr wissen über unser Speicheldrüsenzentrum?
Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Prof. Dr. med Michael Koch
Telefon: 09131 85-33156
Fax: 09131 85-33833
E-Mail: michael.koch@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Zertifizierungen
Text TÜV Süd auf weißem Grund umgeben von achteckigen blauen Ring in dem in weißer Schrift ISO 9001 steht
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung