Über uns

HNO-Klinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro

Bei SEON arbeitet ein Team aus erfahrenen Chemikern, Biologen, Nanotechnologen, Pharmazeuten und Ärzten Hand in Hand, um die Voraussetzungen zu schaffen, die Ergebnisse der Grundlagenforschung in die Klinik zu übertragen (Translational Research).

"Im Kleinen liegt verborgen oft eine große Kraft", sagt ein altes Sprichwort.

Prof. Dr. med. Christoph Alexiou hat dies schon längst für die Tumorforschung entdeckt und verfeinert mit seinem Team Molekül für Molekül die Chemotherapie mit magnetischen Nanopartikeln. Dafür ist er auch Träger des Innovationspreises der deutschen Hochschulmedizin 2009 und des Anton-von-Tröltsch-Preises 2011 der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie.

Die Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin bietet analytische Dienstleistungen und toxikologische Untersuchungen für die Industrie und externe Partner an. Darüber hinaus beschäftigt sich die Gruppe im Rahmen mehrerer Forschungsprojekte mit den folgenden Arbeitsgebieten:

 
Aktuelles

Potenziale der Nanomedizin
Europaabgeordnete Monika Hohlmeier
besucht SEON

1. Posterpreis Dr. Ralf Friedrich
16. Ferrofluid-Workshop 2017 in Dresden

2. Posterpreis Dr. Marina Pöttler
10. Internationale CLINAM Konferenz 2017 in Basel

Highlights

Forschung mit anziehender Wirkung
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt SEON-Tumorforschung der HNO-Klinik mit 50.000 Euro

Physik-Nobelpreisträger Prof. Dr. Gerd Binnig zu Gast in der HNO-Klinik

Spendenkonto

Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen

Sparkasse Erlangen
IBAN: DE 69 76350000 0000062000
Verwendungszweck:
Nanomedizin Prof. Alexiou

Zertifizierungen
Text TÜV Süd auf weißem Grund umgeben von achteckigen blauen Ring in dem in weißer Schrift ISO 9001 steht
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung