Veranstaltungen

HNO-Klinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind verantwortlich für den Großteil aller Todesfälle weltweit. Nanotechnologie, eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts, verspricht eine verbesserte Behandlung von kardiovaskulären Erkrankungen.
Am 13. Oktober 2017 findet im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal in Erlangen ein Symposium mit führenden Wissenschaftlern aus Kardiologie und kardiovaskulärer Nanomedizin statt und bietet eine Übersicht aktueller diagnostischer und therapeutischer Ansätze für die Anwendung in diesem Bereich.
Programm


3. Lauf gegen Krebs

Auch in diesem Jahr nahmen 8 hochmotivierte Läuferinnen und Läufer am "3. Lauf gegen Krebs" teil und konnten mit 97 gelaufenen Runden ihren Beitrag zum Spendensammeln leisten.


Nanotoxikologie - Sicherheitsforschung für die Biomedizin und Auswirkungen auf die Umwelt

Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Erlangen | 19. Februar 2016

Bildergalerie und Resumee der Veranstaltung


Besuch des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann

Foto: Uni-Klinikum Erlangen

SEON, Glückstraße 10a | 04. November 2015

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (1. Reihe, 4. v. r.), Ingo Schötz aus der Obersten Baubehörde im bayerischen Innenministerium (1. Reihe, ganz links) und die ehemalige Landtagsabgeordnete Christa Matschl (2. Reihe, 2. v. l.) wurden vom SEON-Team und dessen Leiter Prof. Dr. Christoph Alexiou (1. Reihe, ganz rechts) umfassend über die innovative Nanomedizin informiert.

Zur Pressemitteilung


2. Lauf gegen Krebs

14 hochmotivierte Läuferinnen und Läufer nahmen am 18.10.2015 am "2. Lauf gegen Krebs" teil und konnten mit 158 gelaufenen Runden ihren Beitrag zum Spendensammeln leisten.


Die Lange Nacht der Wissenschaften

Vortrag:
Das SEON-Konzept: Von der Grundlagenforschung in die Klinik 
Prof. Dr. med. Christoph Alexiou

Uhrzeit: 20:30 Uhr
Ort: Ulmenweg 18, Universitätsklinikum Palmeria, Raum 1.224, OG

Ausstellung/Stand:
Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Ort: Ulmenweg 18, Universitätsklinikum Palmeria, EG

Details


NanoAthero-Meeting

SEON, Glückstraße 10a in Erlangen | 18. und 19. Mai 2015

Seit Februar 2013 ist SEON in dem europäischen Projekt mit dem Titel: "Die Nanomedizin für zielspezifische Bildgebung und Behandlung von Arterienthrombose: Entwicklung und erste klinische Machbarkeit“, kurz NanoAthero genannt, involviert. NanoAthero soll die vorläufige klinische Machbarkeit der Verwendung von Nanosystemen zur gezielten Bildgebung und Behandlung von fortgeschrittener Arterienthrombose bei Menschen demonstrieren. Insgesamt 16 Partner aus 10 europäischen Ländern forschen gemeinsam auf diesem Gebiet.

SEON beteiligt sich in zwei Arbeitspaketen: Design und Charakterisierung von Nanosystemen (WP1) und präklinische Validierung von Nanosystemen (WP2). Diese Arbeitspakete sind eng miteinander verbunden und bilden eine Partnerschaft aus 10 verschiedenen Institutionen in ganz Europa. In diesem Zusammenhang sind wir stolz darauf, das nächste fachspezifische  Treffen der NanoAthero WP1 und WP2 Partnern in Erlangen zu veranstalten. Diese Sitzung findet am 18. und 19. Mai 2015 statt, um weitere Forschungsleistungen und Herausforderungen, den Projektfortschritt sowie wichtige Meilensteine zu diskutieren.


Nobelpreisträger in Physik Professor Dr. Gerd Binnig zu Gast bei SEON

Foto: Harald Sippel

SEON, Glückstraße 10a in Erlangen | 16. März 2015

Am Montag, den 16.03.2015, war der Physik-Nobelpreisträger Prof. Dr. Gerd Binnig zu Gast in der Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin (SEON). Danach besuchte der preisgekrönte Wissenschaftler aus Frankfurt am Main auch das Pathologische Institut (Direktor: Prof. Dr. Arndt Hartmann) des Uni-Klinikums Erlangen und hielt anschließend im Hörsaal der HNO-Klinik einen Vortrag zum Thema "Tissue Phenomics – ein neuer Big-Data-Ansatz in der Medizin". "Mit seiner Entwicklung des Rastertunnelmikroskops ist Prof. Binnig einer der Wegbereiter der Nanomedizin", sagte Prof. Alexiou zu Beginn der Veranstaltung, an der auch Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Iro, Direktor der HNO-Klinik, Prof. Dr. Joachim Hornegger, Vizepräsident der FAU Erlangen-Nürnberg und Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Schüttler, Dekan der Medizinischen Fakultät der FAU, teilnahmen.


 
Aktuelles

Programm

Potenziale der Nanomedizin
Europaabgeordnete Monika Hohlmeier
besucht SEON

1. Posterpreis Dr. Ralf Friedrich
16. Ferrofluid-Workshop 2017 in Dresden

2. Posterpreis Dr. Marina Pöttler
10. Internationale CLINAM Konferenz 2017 in Basel

Highlights

Forschung mit anziehender Wirkung
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt SEON-Tumorforschung der HNO-Klinik mit 50.000 Euro

Physik-Nobelpreisträger Prof. Dr. Gerd Binnig zu Gast in der HNO-Klinik

Spendenkonto

Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen

Sparkasse Erlangen
IBAN: DE 69 76350000 0000062000
Verwendungszweck:
Nanomedizin Prof. Alexiou

Zertifizierungen
Text TÜV Süd auf weißem Grund umgeben von achteckigen blauen Ring in dem in weißer Schrift ISO 9001 steht
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung