Nachrichten

HNO-Klinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro
HNO-Klinik, Uni-Klinikum

Schnarchen: Was kann oder muss man tun?

Bürgervorlesung am 31.10.2016 informiert und berät zum "Krach im Schlafzimmer"“

Jeder dritte Deutsche schnarcht nachts - die Geräuschkulisse reicht von gesteigerten Atemlauten bis hin zum unerträglichen Knattern. Verantwortlich dafür ist meist eine Verengung der oberen Atemwege, die in Kombination mit der im Schlaf entspannten Atemmuskulatur die Luft zum Vibrieren und damit zum Tönen bringt. Viele Schnarchende und Wachgehaltene stellen sich immer wieder die Frage: Was können oder müssen wir dagegen tun?

Die Liste der Ursachen für regelmäßiges Schnarchen wird nur übertroffen vom Katalog der möglichen Lösungen: Nasenpflaster, Empfehlungen für Schlafpositionen, Mundstücke, bis hin zur Verbannung des "sägenden" Partners auf die Couch. Was aber bringt tatsächlich etwas? Und ab wann ist es ratsam, sich bei einem Arzt Hilfe zu suchen? Fest steht: Liegt eine Schlafapnoe vor, das heißt, setzt im Schlaf die Atmung aus, muss der Betroffene sofort einen Mediziner konsultieren, denn hier ist das Schnarchen nicht nur lästig, sondern auch gefährlich. In allen anderen Fällen ist ein Beratungsgespräch beim HNO-Arzt sinnvoll, um die individuellen Ursachen des Problems herauszufinden. Liegt das Schnarchen vielleicht an einer verkrümmten Nasenscheidewand oder an veränderten Polypen, Gaumen oder gar am Übergewicht?

Einladung zur Bürgervorlesung

Über das Schnarchen im Allgemeinen, seine vielen mögliche Ursachen sowie die verschiedenen Therapiemöglichkeiten informieren am Montag, 31. Oktober 2016, Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Iro, Direktor der Hals-Nasen-Ohren-Klinik - Kopf- und Halschirurgie des Universitätsklinikums Erlangen, und Dr. Traxdorf, Oberarzt der HNO-Klinik, in ihrer Vorlesung im Rahmen der Bürgervortragsreihe. Die Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11, in Erlangen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:

Dr. Maximilian Traxdorf
Telefon: 09131 85-36882
E-Mail: maximilian.traxdorfatuk-erlangen.de

 

Downloads

zurück zu Aktuelles
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02

Veranstaltungssuche

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung