Nachrichten

HNO-Klinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro
HNO-Klinik, Uni-Klinikum

Aufklärung ist alles

Erfolgreicher 6. Hörtag in Erlangen

Über 200 Teilnehmer beim 6. Erlanger Hörtag in der Erlanger HNO-Klinik – Nach wie vor großer Aufklärungsbedarf – Erfolge der CI-Versorgung von Intensität und Qualität des nachfolgenden Hörtrainings abhängig – Austausch von Betroffenen – Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe: "Der Patient gibt den Takt vor, nicht die Technik"
Foto: Rainer Windhorst

Sich wieder aktiv an Gesprächen beteiligen, wieder richtig teilhaben an Alltagssituationen - für rund 15 Millionen Menschen in Deutschland ist das oft keine Selbstverständlichkeit. Die Zahl der von zum Teil hochgradiger Schwerhörigkeit betroffenen Menschen steigt. Doch nicht jeder holt sich auch die Hilfe, die er braucht. Berührungsängste abbauen - mit diesem Ziel luden die HNO-Klinik am Universitätsklinikum Erlangen, das Cochlear-Implant-Centrum CICERO und der Verein "Hören schenken e. V." deshalb zum 6. Erlanger Hörtag. In Fachvorträgen und Erlebnisberichten klärten sie gemeinsam über die Chancen und Möglichkeiten einer Versorgung mit Cochlea Implantat (CI) oder Hörgerät auf. "Es besteht nach wie vor ein hoher Aufklärungsbedarf. Viele Betroffene kennen die Wirkungsweise von CI und Hörgerät nicht und wissen nicht, welche Methode für sie infrage kommt", erläuterte Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Iro, Direktor der HNO-Klinik.

Die Nachfrage war entsprechend hoch. Über 200 Menschen nutzen die Gelegenheit, um sich zu informieren und mit anderen Betroffenen auszutauschen. Einen sehr persönlichen Erfahrungsbericht gab es von Dr. Günther Beckstein zu hören. Der Ministerpräsident a. D. erzählte von den Erfahrungen mit seiner Innenohrprothese, die ihm 2010 nach mehreren Hörstürzen implantiert wurde. Unterstützt wurde er in seinem Bericht von dem siebenjährigen Hannes Knigge, der gehörlos zur Welt kam und bereits im Alter von fünf Monaten mit einem CI versorgt wurde.

Kein Erfolg ohne Training

Beide Redner verdeutlichten: Besonders die Nachsorge spielt eine wichtige Rolle beim "täglichen Begleiter CI". Das betonte auch Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe, Leiter des CICERO: "Der Patient gibt den Takt vor, nicht die Technik. Nur wer das Hören nach der OP trainiert und 'bewusst' hört, wird echte Hörerfolge erleben. Dafür geben wir im CICERO umfassende Anreize und Hilfestellungen." Die Operation ist der erste Schritt. Nach dem Eingriff beginnt ein langer Prozess, bei dem das Implantat an die individuelle Hörsituation angepasst wird. Im CICERO werden die Patienten in dieser Phase der Langzeitnachsorge nicht nur von Audiologen betreut - auch Logopäden und Psychologen werden in die Behandlung integriert, um eine ganzheitliche und bestmögliche Versorgung der Patienten zu gewährleisten. Dies stellte die Ärztin Dr. Elke Wolf unter anderem in ihrem Vortrag "Schritt für Schritt - die Versorgung mit einem Cochlea Implantat" heraus.

Austausch und Selbsthilfe

Doch nicht nur das Cochlea Implantat stand beim 6. Hörtag in Erlangen im Mittelpunkt. Große Fortschritte in Medizin und Technik optimieren auch die Hörgeräteentwicklung. In zwei Vorträgen klärten Experten über Gegenwart und Zukunft der Hörgeräte-Technik auf. Eine spannende Prognose: Bei den Hörhilfen der Zukunft wird auch zunehmend das Smartphone eine Rolle spielen. Darüber hinaus bot die Veranstaltung Gelegenheit für persönliche Gespräche und Diskussionen. "Selbsthilfe ist ein großes Thema bei uns. Der Austausch mit anderen Betroffenen hilft ungemein, und auch uns Experten gibt der Austausch mit unseren Patienten regelmäßig Aufschluss darüber, was an der Versorgung mit CI und Hörgerät noch verbessert werden kann", so Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe.

Ansprechpartner für die Redaktion

Hals-Nasen-Ohren-Klinik - Kopf- und Halschirurgie
Cochlear-Implant-Centrum CICERO
Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe
Waldstraße 1
91054 Erlangen
E-Mail: ulrich.hoppeatuk-erlangen.de 
ww.cicero-erlangen.de

Birke und Partner Kommunikationsargentur
Silke Wilpert
Marie-Curie-Straße 1
91052 Erlangen
Telefon: 09131 8842 17
E-Mail: silke.wilpertatbirke.de
www.birke.de

Dr. Günther Beckstein. Foto: Rainer Windhorst
zurück zu Aktuelles
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

Veranstaltungssuche

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung